Immer im Fluss: Workflowmanagement durch EMS (Enterprise Management System)

Ordnung ist das halbe Leben, das weiß man schon seit jeher. Insbesondere am Arbeitsplatz ist strukturiertes Arbeiten aber bares Geld wert. In vielen Firmen könnte man da neckisch unken: „Suchst du noch, oder arbeitest du schon?“ Die Basis eines guten Workflowmanagements setzt sich aus einem perfekt strukturierten Prozess und stimmigen Koordination der beteiligten Stationen zusammen. Der Informationsfluss, die Transparenz und die Dokumentation müssen gegeben sein, um effizient die gewünschten Ergebnisse zu generieren. „Eine möglichst intuitive Bedienbarkeit dieses Mitarbeiterportals ist ein wichtiger Schlüssel für die Akzeptanz eines EMS bei den Mitarbeitern“ schreibt die Zeitschrift Computerwoche in einem aktuellen Bericht. Mit einer Unternehmenssoftware wie MAINDESK fällt es wesentlich leichter, die anstehenden Aufgaben zu planen, Maßnahmen zu koordinieren und Projekte abzustimmen. Eine klare Übersicht mit allen relevanten Angaben und den dazugehörigen digitalisierten Dokumenten ermöglicht ein wesentlich schnelleres und dazu noch umweltschonendes Arbeiten.